Talentcube

✰ DHDL Sendung vom 21.11.2017

Für Startups gilt ebenso wie für große Konzerne: Bewerbungsverfahren laufen nach dem immer gleichen Muster ab. Lebenslauf, Anschreiben und Anhang per Mail schicken und auf Antwort warten. „Warum sich nicht also auch per Smartphone bewerben“, dachten sich die Gründer des Münchener Startups Talentcube. Das ihr Gedanke Sinn macht belegen Studien, welche zeigen, dass schon heute 76 Prozent der deutschen Bevölkerung auf dem Handy nach Stellenangeboten sucht. Somit entwickelten die drei Studienfreunde Hendrik Seiler, Sebastian Niewöhner und Sebastian Hust entwickelten eine App, über die Jobsuchende sich mit einem Videoclip bewerben können.
Mit dem Talentcube muss für die Bewerbung dann nicht einmal das Medium gewechselt werden. Die App bietet aber noch eine andere Besonderheit: Die Unternehmen können bis zu drei Fragen im Bewerbungsprozess hinterlegen. Diese müssen von den Bewerbern dann spontan und in einem Video beantwortet werden.

Bisher wurde das Startup komplett ohne Fremdkapital aufgebaut. Jetzt aber soll das Unternehmen schnell wachsen. Um dies in die Tat umzusetzen werden sowohl Kapital und als auch das Know How eines Löwen benötigt. Sowohl Frank Thelen als auch Carsten Maschmeyer wären die perfekten strategischen Investoren.

Gesuch & Deal!

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch400.000 €20 %2.000.000 €
Deal400.000 €33.3 %1.201.201 €
Bewertung+0 %+66 %-39 %

Deal von Carsten Maschmeyer

Der Deal hielt der nachfolgenden Unternehmensprüfung stand. (Quelle: https://www.impulse.de/gruendung/gruender-news/dhdl-bilanz-staffel-vier/7292670.html, abgerufen am 27.11.2017)

Video

Talentcube - Europas führende Lösung für mobile Video-Bewerbung

Talentcube - Europas führende Lösung für mobile Video-Bewerbung

Links

Tweets zum Thema

▿ Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden?

Bitte alle Felder ausfüllen.

Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung temporär zur Bearbeitung Ihres Hinweises gespeichert. Danke für Ihre Unterstützung!

rh

Deal

Chef.One

Das Essen reine Genusssache ist, steht außer Frage. Insbesondere in netter Gesellschaft ist dies definitiv schöner als allein. Besonders abenteuerlustige, lassen sich ab und an …

zu Chef.One ➔

Deal

Fenster Schnapper

Die Zahl der Einbrüche hat in Deutschland in den letzten Jahren wieder stark zugenommen. Sowohl Polizei als auch Hausbesitzer und Mieter sind in der Pflicht. …

zu Fenster Schnapper ➔

I LOCK IT

Jährlich werden in Deutschland über 300.000 Fahrräder gestohlen. Besonders bei kürzeren Zwischenstopps – etwa dem Brötchen holen beim Bäcker – ist das Abschließen zudem teilweise …

zu I LOCK IT ➔

Deal

Tastillery

Hochwertige Spirituosen sind im Trend. Egal ob Whisky, Rum oder Gin: Die Flaschen aus dem Supermarktregal tun es schon lange nicht mehr für jede Gelegenheit. …

zu Tastillery ➔

Trackle

Das Bonner Startup trackle befasst sich mit einem der schöneren Themen rund ums Menschsein: Die Gründerin Katrin Reuter möchte zusammen mit ihrem Mann Maxim Loick Frauen und …

zu Trackle ➔