PAPYDO

✰ Weihnachtsspecial – Endlich Weihnachten

Im DHDL-Weihnachtsspecial am 12. Dezember wird PAPYDO in „Die Höhle der Löwen“ vorgestellt – nachhaltiges Geschenkpapier aus Gras-Fasern. Das biologisch abbaubare Geschenkpapier aus Gras-Fasern revolutioniert somit den Geschenks-Verpackungs-Markt und sorgt für nachhaltige Verpackungsalternativen – ohne auf besonderes Design verzichten zu müssen.

Die Gründer

Gründerinnen von Papydo und Entwicklerinnen des nachhaltigen Geschenkpapiers aus Gras-Fasern sind Katharina Lehmkuhl und Melusine Bliesener. Die beiden Freundinnen kennen sich seit Studienbeginn: Im zweiten Semester ihres Studiums beschäftigten sich die beiden mit Projekten zum Thema Nachhaltigkeit und kamen dabei auf die Idee zu nachhaltigem Verpackungspapier.

Die Geschäftsidee entstand im Frühling 2019 auf dem Sofa in unserem Wohnzimmer in St. Gallen, wo wir studiert haben. An Weihnachten 2018, wenige Wochen vorher, war uns zum ersten Mal die Idee zu einer nachhaltigen Alternative zu herkömmlichem Geschenkpapier gekommen.

Geschenk-Papier aus Gras-Fasern

Wir haben kein Unternehmen gefunden, das 100% nachhaltiges Geschenkpapier anbietet, das wir kaufen wollten.

Daraufhin entwickelten die beiden Unternehmerinnen ihr eigenes umweltfreundliches und nachhaltiges Geschenkpapier aus Gras-Fasern. Das Verpackungs-Papier aus Gras überzeugt in allen Aspekten:

  • Hergestellt in Deutschland
  • Plastikfrei
  • Klimaneutral
  • Exklusive Designs
  • Kompostierbares Graspapier 🌱

Gras als Inhaltsstoff eignet sich dabei besonders gut, denn es kann ohne chemische Zusatzstoffe und mit geringem Einsatz von Wasser aufbereitet werden. Somit kann über 90 % an Energie und 75 % an CO₂ im Vergleich zu herkömmlichen Geschenkpapier aus Papier-Fasern eingespart werden. Auch die langen Transportwege werden durch den Einsatz von Gras-Fasern vermieden. Das nachhaltige Geschenk-Papier aus Gras-Fasern ist also ein echter Superheld! 🎋

Pünktlich zur Weihnachtssaison 2019 gingen die Gründerinnen von PAPYDO dann live – mit den Designs der Mutter von Melusine.

Ein weiteres großes Thema war das Design. Wir hatten dafür so gut wie kein Budget eingeplant und haben schließlich auf meine Mutter zurückgegriffen, die uns die ersten Designs malte.

Der Name des Unternehmens kommt aus dem Lateinischen für Papier (Papyrus) und Geschenk (Donum):

Wir wollten einen Namen, der in Bezug auf seine Bedeutung zu uns passt und der „googlebar“ ist. Denn ansonsten geht man dort unter.

Können die Gründerinnen des Gras-Geschenkpapiers die Löwen mit ihrer Idee überzeugen und einen der heißbegehrten Deals abstauben? Oder müssen die beiden PAPYDO-Gründer die Löwenhöhle mit leeren Händen verlassen?

Gesuch & Deal?

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch0 €0 %nan €
Kein Deal-- €-- %-- €

Video

Papydo - nachhaltiges Geschenk-Papier aus Gras-Fasern

Video von YouTube laden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Hinweise zum Datenschutz

Papydo - nachhaltiges Geschenk-Papier aus Gras-Fasern

Quellen, weiterführende Links


▿ Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden?

Bitte alle Felder ausfüllen.

Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung temporär zur Bearbeitung Ihres Hinweises gespeichert. Danke für Ihre Unterstützung!


Autor Robert
¶ PAPYDO (Geschenk-Papier aus Gras-Fasern) wurde von Autor:in Robert (rh) veröffentlicht am . PAPYDO wurde der Branche Haushalt zugeordnet.

Aktuelle Tweets zu PAPYDO