Classplash

✰ DHDL Sendung vom 06.09.2021

Classplash

In Folge 1 der 10. Staffel „Die Höhle der Löwen“ präsentiert sich das Start-up Classplash. Die Gründer haben in ihrem Unternehmen Musik-Lern-Apps für Kinder entwickelt. Dabei spielt das Kind der App mit beispielsweise Flöte oder Ukulele etwas vor, die App erkennt die Töne und gibt passend zur Spielweise Feedback.

Die Gründer

Vorgestellt wird Classplash von den Brüdern Rui und Carlos Duarte Ramalheiro. Carlos hat das Unternehmen 3013 in Portugal gegründet. Sein Ziel war und ist, allen Kinder unabhängig von ihrer Herkunft Musik zu lernen. Da 2012 viele Schulen in Portugal im Zuge einer Bildungsinitiative digitale Ausstattung erhielten, war Carlos Duarte klar, dass er eine passende Software für den Musikunterricht entwickeln will. Das Projekt begann unter dem Motto „Oratio Classroom – Die Welt der Musik“, das die Schüler auf eine Art Reise durch die Musik-Welt begleiten sollte. Gemeinsam mit 200 Grundschülern entwickelte er sein Konzept, das Musik in Form von Erzählungen und Zeichnungen erklärt. Hierbei steht immer der spielerische Aspekt im Vordergrund: So können die Kinder beispielsweise die musikalische Welt der Piraten kennenlernen. Microsoft wurde auf Classplash aufmerksam und Duarte gewann mit seiner Idee 2012 den ersten Platz bei „Partners in Learning“ als innovativster Lehrer. 2013 wurde die Firma gegrüdet, die jetzt Classplash ist. Das Projekt heißt mittlerweile „world of music“, worauf alle Musik-Lern-Apps für Kinder von Classplash basieren. Die Geschäftsführung der 2017 gegründeten Classplash GmbH hat Carlos Duartes Bruder Rui Duarte übernommen.

Wichtig ist den Brüdern der Aspekt der Nachhaltigkeit und Vielfalt. Wenn möglich wird in Deutschland produziert, wobei mit der Werkstatt für Menschen mit Behinderung zusammengearbeitet wird. Bei der Produktion ihrer Produkte soll möglichst wenig CO2 an die Umwelt abgegeben werden, was durch die Produktion in Deutschland gewährleistet werden soll. Die Musik-Lern-Apps für Kinder soll eine qualitativ hochwertige Musikausbildung bieten – auch für Erwachsene. Weiterentwickelt werden die Apps in der eignen privaten Musikakademie „De Música Classplash“, sie entsprechen also dem Lernumfeld von echten Schülern. Auch betreiben die Gründer das Bildungsprojekt „World of Music Educational App Suite“.

Um ihr Unternehmen Classplash auf die nächste Entwicklungsstufe zu heben, wollen die Brüder die Löwen-Jury zu einem Deal über 350.000 Euro zu 10 Prozent Unternehmensanteile überreden. Werden die innovativen Musik-Lern-Apps für Kinder bei den Löwen ankommen?

Musik-Lern-Apps für Kinder

Die Produktpalette von Classplash umfasst mittlerweile zahlreiche Apps:

  • Flute Master
  • Rhythmic Village
  • Cornelius Composer (6+)
  • Harmony City (9+)
  • Hello Music (2+)
  • Baby Composer (3+)

Flute Master setzt bei einem Problem an, das viele Musik-Anfänger kennen: Die Motivation, das Instrument zu lernen ist da, aber das Notenlesen… Das entmutigt viele Neulinge erstmal. Auch Musiklehrer von Kindern haben es häufig schwer, ihre Schüler für das Notenlesen zu begeistern. Hier setzt die Musik-Lern-App von Classplash an. Mit dem musikalischen Videospiel lernen Kinder einfach und spielerisch ihr Instrument kennen. Das funktioniert, indem die App die gespielten Töne der Blockflöte erkennt und Feedback dazu gibt. Ausgestattet sind die 30 integrierten Lieder mit Geschichten und animierten Charakteren. Neben der Blockflöte lernen die Schüler außerdem das Notensystem und schulen ihr Rhythmusgefühl. Die Musik-Software ist ideal für selbstständiges Lernen zu Hause und für Gruppenunterricht an Schulen geeignet.

Rhythmic Village setzt im Vergleich zu Flute Master anstelle der Blockflöte auf Percussion-Instrumente, Harmony City auf Gitarre und Ukulele sowie YouTube-Coversongs. Sowohl bei Cornelius Composer als auch bei Baby Composer können Kinder jeweils ihrem Alter angepasst eigene Musik komponieren. Hello Music verhilft schon den Kleinsten zu einem spielerischen Einstieg in die Welt der Musik. Classsplash begleitet also Kinder vom Kleinkind- bis theoretisch in Erwachsenenalter bei ihrer Reise in die Welt der Musik. Die Musik-Lern-Apps für Kinder kosten zwischen ca. 1-14 Euro.

So lief der Pitch/ Deal

Die Löwen sind von der Idee eines innovativen, spielerischen Musikunterrichts zunächst begeistert. Abschreckend wirkt aber die Bewertung des Produkts durch die Gründer. Auch die bisherigen Umsätze sprechen nicht für Classplash.
Nils Glagau lobt die App, steigt dann aber aufgrund der fehlenden Erfolgszahlen aus.
Die Brüder werfen daraufhin die geplante Partnerschaft mit Roland Emmerich in den Raum. Die Gründer entwickeln eine App für die Verfilmung der meist gespielten Oper „Die Zauberflöte“ und produzieren ein dazugehöriges Bundle. Die Löwen Dr. Georg Kofler und Ralf Dümmel reagieren auf diese Partnerschaft skeptisch. Sie sind der Meinung, dass das Vorkommen in einem Film nicht automatisch zu Bestellungen des Produkts Classplash führen wird. Da ihm zudem der Umsatz von 860.000 €, den die Brüder im ersten Jahr durch das Projekt mit Roland Emmerich erreichen möchten, zu hoch erscheint, steigt er aus.
Dr. Georg Kofler gefällt Classplash, da das Produkt eine Marktlücke füllt, steigt aber aufgrund der hohen Bewertung von 4 Millionen aus.
Auch Carsten Maschmeyer findet die Erfindung überragend und spricht ein großes Lob aus. Da den Brüdern laut ihm aber eine Business- und Vertriebsperson fehlt und die Umsätze schlecht sind, steigt auch er aus.
Die letzte Hoffnung für die Brüder ist jetzt die Löwin Judith Williams. Sie kann sich gut vorstellen, dass mit Classplash Umsätze im Millionenbereich generiert werden können. Auch ihr ist aber die Bewertung viel zu hoch und der Wetteinsatz zu riskant. Sie steigt somit auch aus. Es kommt kein Deal zustande.

Gesuch & Deal?

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch350.000 €10 %3.500.000 €
Kein Deal-- €-- %-- €

Video

Flute Master - Das Komplettset für Anfänger von Classplash

Flute Master - Das Komplettset für Anfänger von Classplash


Produkte von Classplash

Die Musik-Lern-Apps inklusive Zubehör sind auch auf Amazon verfügbar:

  • Flute Master inklusive Blockflöte
  • Rhythmic Village inklusive Trommel und Klangstäbe
  • Flute Master inklusive E-Book

Quellen, weiterführende Links


▿ Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden?

Bitte alle Felder ausfüllen.

Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung temporär zur Bearbeitung Ihres Hinweises gespeichert. Danke für Ihre Unterstützung!


Autor Anna
¶ Classplash (Musik-Lern-Apps für Kinder) wurde von Autor:in Anna (ad) veröffentlicht am . Classplash wurde der Branche Bildung zugeordnet.

Aktuelle Tweets zu Classplash