Waterdrop

✰ DHDL Sendung vom 30.10.2018

Waterdrop stellt in „Die Höhle der Löwen“ einen komprimierter Würfel mit Frucht- und Pflanzenextrakte. Der Würfel wird einfach in frisches Wasser gegeben – fertig ist der Microdrink: Wasser mit Geschmack. Der Würfel ist so klein, dass er durch jeden Flaschenhals passt. Waterdrop will zu einem gesünderen Lebensstil beitragen. Die Brausetabletten gibt es bislang in sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Die Idee zur Brausetablette kam Martin Donald Murray im Flugzeug. An Bord konnte er sich entweder für ein zuckerhaltiges Getränk oder für Wasser entscheiden. So entwickelte sich seine Idee zum gesunden Microdrink. Murray überzeugte seinen Bruder Henry Wieser und seinen Freund Christoph Hermann. Nach einer intensiven Forschung und Entwicklung konnten die Experten von Waterdrop die besten Frucht- und Pflanzenextrakte schonend komprimieren – natürlich zuckerfrei. Der Würfel wiegt 5 Gramm.
Im Schnitt kostet ein Würfel 58 Cent, Produktionskosten derzeit bei 21 Cent.

Die Microdrinks können für Hotellerie und Veranstalter, Büros sowie auch bei privaten Haushalten interessant sein. Die Gründer aus Österreich sind mit ihrer Trink-Idee bereits in ihrer Heimat erfolgreich. So sind die drei Männer bereits im Handel gelistet, haben Verträge mit Hotels und betreiben ihre eigenen Läden. Für die drei Österreicher ist es wünschenswert, ihr Unternehmen in Deutschland ausbauen zu können. Für die Vermarktung würden neben Hotelbesitzerin Dagmar Wöhrl auch Produkt-Vermarkter Ralf Dümmel Interesse zeigen können. Löwe Frank Thelen könnte ebenfalls an den Waterdrops interessiert sein.

So lief der Pitch/ Deal

Carsten Maschmeyer wollte gern investieren, sah sich aber durch bisherige Beteiligungen blockiert. Produkt und Design sowie Verpackung wurden wie der Geschmack gelobt. Die Löwen hatten aber mit den bestehenden 11 Gesellschaftern große Bedenken, zumal die angebotenen 10% häufig zu gering erschienen. Letztlich scheiterte ein Angebot an der Abhängigkeit zum Lieferanten, der 27% Anteile hält und alle Rohstoffe liefert. Dadurch stieg auch Frank Thelen aus: kein Deal. Dabei hatten Dagmar Wöhrl mit ihren Hotels mit Frank Dümmel großes Interesse. Denn die Idee fanden beide großartig. Das Kombiangebot der beiden für 1 Million Euro für allerdings 20% Anteile führte zu reger Beratung unter den drei Gründern, denen die Halbierung der Bewertung zu viel des Guten war.
Der Gegenvorschlag war eine Umsatzbeteiligung von 5% im ersten Jahr und 3% im zweiten Jahr für 12,5% Anteile. Dadurch würden die Löwen schneller ihr Investment wieder erhalten, aber deutlich weniger Anteile erhalten.
Die Löwen forderten danach im dritten Jahr weiterhin 1,5% Umsatzrückvergütung. Diesen Deal nahmen die Gründer an.

Gesuch & Deal!

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch1.000.000 €10 %10.000.000 €
Deal1.000.000 €12.5 %8.000.000 €
Bewertung+0 %+25 %-20 %

Deal von Dagmar Wöhrl & Ralf Dümmel

Der Deal hielt der nachfolgenden Unternehmensprüfung stand. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Höhle_der_Löwen#Staffel_5, abgerufen am 12.03.2020)

Video

Entdecke Waterdrop™ - den ersten Microdrink

Entdecke Waterdrop™ - den ersten Microdrink

Quellen, weiterführende Links

Waterdrop Website

Website von Waterdrop (Brausetabletten für Wasser mit Geschmack) - Screenshot vom 26.11.2021



Autor Simone
¶ Waterdrop (Brausetabletten für Wasser mit Geschmack) wurde von Autor:in Simone (sj) veröffentlicht am . Waterdrop wurde der Branche Food/Drinks zugeordnet.

FitSeat – aktiver Bürostuhl

FitSeat kommt mit einer Mischung aus Schreibtischstuhl und Fahrradergometer in „Die Höhle der Löwen“. Durch den FitSeat kann aktive Bewegungszeit simpel und ohne extra Zeiteinsatz …

zu FitSeat ➔

Aktuelle Tweets zu Waterdrop