LetsAct

✰ DHDL Sendung vom 21.09.2020

In der 4. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird LetsAct vorgestellt, eine App für Ehrenamtliche.

Die Gründer

Die Gründer sind Paul Bäumler und Ludwig Petersen, die beide mit Anfang 20 mit LetsAct ihr erstes Unternehmen gegründet haben. Zusammen haben sie LetsAct bereits 2017 während ihres Studiums gegründet. Mit der App wollen sie es Ehrenamtlichen und Engagierten leichter machen Gutes zu tun.

Als Schüler haben wir selbst im Ehrenamt gemerkt, dass sich die Organisationen wahnsinnig schwertun, Leute zu finden. Und auf der anderen Seite haben wir bei unseren Freunden gesehen, dass viele Leute Gutes tun wollen, aber nicht die Verbindung finden.

App für Ehrenamtliche

Vielen sozialen Organisationen oder Vereinen mangelt es an freiwilligen Helfen und Ehrenamtlichen. Im Gegensatz ist es für sozial Engagierte oft schwierig ein passendes Projekt oder eine Organisation in der Nähe zu finden, bei dem sie sich einbringen können. Für die Vermittlung gibt es nun LetsAct, quasi ein Tinder für Ehrenamtliche und soziale Vereine. Dabei können potenzielle Ehrenamtliche über eine Kartenfunktion Projekte und Vereine in ihrer Nähe finden. Bereits 50.000 sozial engagierte und mehr als 1.000 Organisationen sind derzeit bei LetsAct eingetragen.

Mit dem Slogan „10 € Spotify, 10 € Netflix, aber kein Geld fürs Klima?“ wirbt LetsAct auch für eine weitere Funktion der App: den eigenen CO2-Fußabdruck mithilfe eines Klima-Abos zu kompensieren. Dabei kann man ein Abonnement für mindestens 7,99 € pro Monat abschließen, mit dem anschließend ausgewählte Projekte, wie beispielsweise die Aufforstung von Wäldern in Äthiopien, unterstützt werden. Auf diese Weise können pro Monat 940 kg CO2 kompensiert werden, was dem durchschnittlichen Ausstoß eines Singles pro Monat entspricht.
Für die Expansion in die Schweiz und nach Österreich brauchen die Gründer mehr Personal. Um die kommenden Herausforderungen stemmen zu können brauchen sie die Expertise und das Investment der Löwen. Doch wird einer der Löwen bei diesem Deal anbeißen?

So lief der Pitch/ Deal

Ehrenamt und Unternehmertum konnten die beiden Gründer gut darstellen. Auch die umfangreiche App überzeugte die Löwen. Georg Kofler wollte Zahlen, um die Bewertung zu rechtfertigen. Die hohen Nutzerzahlen und die monatlichen Umsätze von 4.500 Euro sowie die Pläne überzeugten Georg Kofler nicht, obwohl er die Gründer überzeugend fand. Auch danach ging es bei den Löwen mit den Fragen drunter und drüber. Das störte vor allem Dagmar Wöhrl, die sich hier besonders berufen fühlte. Auch Nils Glagau stieg wegen des Business Models aus. Während sich Ralf Dümmel von einem Angebot lobend für die Gründer verabschiedete, sprachen sich Dagmar Wöhrl und Wunschlöwe Nico Rosberg ab. Dagmar Wöhrl störte ihr Konflikt zwischen Ehrenamtlichkeit und Profit und stieg aus. Nico Rosberg störte die Positionierung trotz großer Emotionen. Kein Angebot.

Gesuch & Deal?

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch300.000 €10 %3.000.000 €
Kein Deal-- €-- %-- €

Video

Ehrenamtliche Tätigkeiten organisieren mit LetsAct

Ehrenamtliche Tätigkeiten organisieren mit LetsAct

Links

▿ Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden?

Bitte alle Felder ausfüllen.

Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung temporär zur Bearbeitung Ihres Hinweises gespeichert. Danke für Ihre Unterstützung!

sm

Breakletics

In der 4. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird Breakletics vorgestellt, eine Breakdance Trainings-App. Die Gründer „Hit the Beat“ lautet das …

zu Breakletics ➔

Deal

FH2OCUS

Logo FH2OCUS FLOWKISS

In der 4. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird FH2OCUS bzw. FlowKiss (die Gründer haben nach dem Pitch ihr Start-up in …

zu FH2OCUS ➔

Forest Gum

Logo Forest Gum natüricher Kaugummi

In der 4. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird Forest Gum vorgestellt, ein natürlicher Kaugummi. Der Gründer Thomas Krämer ist studierter …

zu Forest Gum ➔

Deal

Klang²

In der 4. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird Klang² (sprich: Klangquadrat) vorgestellt, ein Memory-Spiel mit Tönen. Die Gründer Die Gründer …

zu Klang² ➔

Aktuelle Tweets zu LetsAct