Klang²

✰ DHDL Sendung vom 21.09.2020

In der 4. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird Klang² (sprich: Klangquadrat) vorgestellt, ein Memory-Spiel mit Tönen.

Die Gründer

Die Gründer von Klang² sind Sebastian Oberlin und Adrian Renners aus Freiburg. Sebastian ist passionierter Violinist und führt seit 2010 die Geigenbauwerkstatt in Andernach in Freiburg. Adrian arbeitet als freiberuflicher Medienkünstler, Musiker und Programmierer. Zusammen haben sie ihre Fertigkeiten in einzigartiger Weise kombiniert und Klang² ins Leben gerufen, um die alte Generation und die Junge einander wieder etwas nährt zu bringen.

Memory-Spiel mit Tönen

Die Gründer Sebastian und Adrian haben das altbekannte Memory-Spiel neu erfunden und zu einem klangvollen Erlebnis gemacht: Mit Klang² wollen sie durch die einzigartige Kombination aus traditionellem Spielprinzip und moderner Einbindung des Smartphones Alt und Jung wieder an einen Tisch bringen. 
Wer kennt das Gedächtnisspiel Memory nicht? Aus dem Gedächtnis heraus zwei zusammenpassende Motive zu finden ist oft gar nicht so leicht, doch das Spiel fördert die Konzentrationsfähigkeit und ist nicht umsonst eines der beliebtesten Gesellschaftsspiele. Doch in Zeiten von Smartphones und Handys verbringen immer weniger Menschen Zeit mit einander bei geselligen Spielen. Das wollen die Gründer mit ihrem klangbasierten Memory-Spiel nun ändern: Das Spielprinzip ist das gleiche, wie bei einem herkömmlichen Memory. Die einzelnen Spielkarten werden jedoch durch kleine Holzquadrate ersetzt, die mit einem kleinen NFC-Chip versehen sind. Wenn man die Täfelchen nun auf das Smartphone legt, erkennt die dazugehörige, kostenlose App das entsprechende Motiv und gibt einen Ton von sich.
Der große Vorteil von Klang² sind die vielseitigen Sounds die durch die App über das Smartphone ausgespielt werden können. Denn so können verschiedene Sets gespielt werden, zum Beispiel ein Memory mit klassischer Musik für Erwachsene und eines mit Tiergeräuschen für Kinder. Mit dem Einbringen von Musik oder Tönen in das Lernspiel sollen Lernprozesse aufgelockert werden, die auditive Wahrnehmung bestärkt, das musikalische Wissen vertieft und die sozialen Kontakte gestärkt werden. Die Holztafeln sind derzeit in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich: aus Ahornholz, Birne und Zypresse.

Die Idee hinter Klang² ist raffiniert und einfach zugleich. Auch die Zielgruppe dürfte sehr hoch sein, doch die Innovation hat auch seinen Preis: Ein Set mit 20 Spielkarten kostet rund 87 €. Werden die Gründer bei den Löwen den richtigen Ton treffen?

So lief der Pitch/ Deal

Der verspielte Auftritt und das Spielkonzept inkl. Umsetzungen kamen sehr gut an bei den Löwen. Den ersten Dämpfer gab es, als die Gründer die Zahlen des Business-Plans nicht im Kopf hatten. Das störte fast alle Löwen. Für Dagmar Wöhrl war es zudem zu früh für eine Investition.
Carsten Maschmeyer und Judith Williams störte das nicht. Aber als Gründer müsse man alle wichtigen Bereiche und Kompetenzen abdecken. Das läge laut Carsten Maschmeyer nicht vor.
Letztlich blieb nur Nils Glagau, der das Produkt und die Idee auch sehr gut fand. Auch die potenziellen Anwendungen machten Eindruck. Aber das Gründerteam überzeugte ihn auch nicht. Der hohe Preis und die hohe Qualität störte ihn nicht. Dennoch machte er ein Angebot. Er bot 150.000 Euro für jedoch 33,3 %. Denn er müsse mehr Gründerarbeit einbringen.
Das führte zu langwierigen Beratungen auf beiden Seiten.
Die Gründer machten schließlich ein Gegenangebot und boten 25 %. Nils Glagau lehnte ab. Nach kurzer Überlegung nahmen die Gründer an.

Gesuch & Deal!

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch150.000 €10 %1.500.000 €
Deal150.000 €33.3 %450.450 €
Bewertung+0 %+233 %-69 %

Deal von Nils Glagau

Video

Memory-Spiel mit Tönen

Memory-Spiel mit Tönen

Links

#Themen

  • klang 2 höhle der löwen
  • klang hoch 2 spiel
  • Klangquadrat spiel
  • klangquadrat deal
▿ Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden?

Bitte alle Felder ausfüllen.

Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung temporär zur Bearbeitung Ihres Hinweises gespeichert. Danke für Ihre Unterstützung!

em

Breakletics

In der 4. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird Breakletics vorgestellt, eine Breakdance Trainings-App. Die Gründer „Hit the Beat“ lautet das …

zu Breakletics ➔

Deal

FH2OCUS

Logo FH2OCUS FLOWKISS

In der 4. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird FH2OCUS bzw. FlowKiss (die Gründer haben nach dem Pitch ihr Start-up in …

zu FH2OCUS ➔

Forest Gum

Logo Forest Gum natüricher Kaugummi

In der 4. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird Forest Gum vorgestellt, ein natürlicher Kaugummi. Der Gründer Thomas Krämer ist studierter …

zu Forest Gum ➔

LetsAct

In der 4. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird LetsAct vorgestellt, eine App für Ehrenamtliche. Die Gründer Die Gründer sind Paul …

zu LetsAct ➔

Aktuelle Tweets zu Klang²