WowWow

✰ DHDL Sendung vom 31.05.2021

In Folge 11 der 9. Staffel „Die Höhle der Löwen“ präsentiert sich das Start-up WowWow. Die Gründer haben eine Hundeleine-Halsband-Kombination entwickelt. Die Leine ist aus dem Halsband heraus aus- und einziehbar, dementsprechend hat man als Herrchen oder Frauchen die Hände beim Freilauf des Hundes frei.

Die Gründer

Die Gründer Walburga Falkenberg und Reto Falkenberg aus Hamburg sind begeisterte Hundebesitzer. Wie bei vielen Gründerstorys haben sie für ein Problem eine Lösung gefunden, die es bisher noch nicht auf dem Markt gibt. Entstanden ist die Idee – wie könnte es auch anders sein – bei einem Spaziergang mit dem Hund. Hundebesitzer kennen das Problem, dass man nie so genau weiß, was man mit der Leine machen sollte, wenn der Hund frei auf der Wiese läuft. Meistens trägt man sie dann in der Hand oder man hängt sie sich irgendwie um Schulter oder Hals. Beide Optionen sind nicht wirklich komfortabel. Mit WowWow wird die Leine einfach im Halsband verstaut. Der Hund trägt also seine Leine auch beim Freilauf selbst. Nach einigen Versuchen mit vielen Prototypen gründeten die beiden 2018 ihr Start-up.

Was uns antreibt ist die Liebe zu Produkten und Ideen, die die Lebensqualität ein kleines bisschen besser machen.

Die Produktion der Hundeleine-Halsband-Kombination ist aktuell noch zu teuer. Mit einem Kapital über 120.000 Euro von den Löwen wollen sie die Produktionskosten senken. Der Jury versprechen sie im Gegenzug 25 Prozent ihrer Unternehmensanteile. Wird sich unter den Löwen der ein oder andere Hundefreund finden, der gerne in WowWow investieren möchte?

Hundeleine-Halsband-Kombination

Hinter WowWow versteckt sich das einzigartige Prinzip, dass die Leine in das Halsband des Hundes integriert ist. Der Hund trägt dabei die Leine während des Freilaufs selbst, sodass die Besitzer beide Hände freihaben. Sie kommt ohne Klick-Verschluss aus und fährt sich automatisch ein und aus. Dementsprechend kann man sie in jeder Situation schnell greifen. So kann man die Leine außerdem nie mehr zu Hause vergessen und haben in jeder Situation die Leine zur Sicherheit dabei. Die Hundeleine-Halsband-Kombination hält dabei eine Zugkraft über 150 Kilogramm aus und wird in Deutschland produziert.

Das WowWow Halsband mit integrierter Leine gibt es in den Ausführungen Standard und Professional in verschiedenen Farben und Größen, wobei die Version Professional zusätzlich mit D-Ringen, also Metallringen für beispielsweise die Hundemarke, ausgestattet. Erstaunlicherweise ist das Halsband trotz der Kombination mit der Leine augenscheinlich nicht größer als ein handelsübliches Hundehalsband. Die Leine selbst ist 43 Zentimeter lang, wobei noch 20 Zentimeter von der Handschlaufe in der Länge hinzukommen.

So lief der Pitch/ Deal

Die Präsentation war sehr anschaulich und verständlich. Auch der mitgebrachte Hund des Gründerpaares machte mächtig Eindruck auf die Löwen.
Die durchdachten Produkte sowie die beiden Gründer überzeugten.
Nils Glagau machte mit Dagmar Wöhrl ein Angebot zusammen: 120.000 Euro für 30 %.
Georg Kofler bot dagegen 150.000 Euro für 25,1 %, um das Kombi-Angebot auszustechen. Das passte Dagmar Wöhrl nicht, Sie wollte nachlegen und erhöhte ebenso auf 150.000 Euro.
Nach kurzer Beratung nahmen die beiden Gründer das Angebot von Nils Glagau und Dagmar Wöhrl an. Georg Kofler nahm es sportlich und gönnte es den Gründern schmunzelnd „ein bisschen“.

Gesuch & Deal!

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch120.000 €25 %480.000 €
Deal150.000 €30 %500.000 €
Bewertung+25 %+20 %+4 %

Deal von Dagmar Wöhrl & Nils Glagau

Video

WowWow Hunde-Halsband

WowWow Hunde-Halsband

Quellen, weiterführende Links


▿ Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden?

Bitte alle Felder ausfüllen.

Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung temporär zur Bearbeitung Ihres Hinweises gespeichert. Danke für Ihre Unterstützung!


Autor Anna
¶ WowWow (Hundeleine-Halsband-Kombination) wurde von Autor:in Anna (ad) veröffentlicht am . WowWow wurde der Branche Tiere zugeordnet.

Aktuelle Tweets zu WowWow