WeeDo funwear

✰ DHDL Sendung vom 29.10.2019

Mit WeeDo funwear aus Hamburg wird es bunt: Das Unternehmen stellt besondere mitwachsende Schneeanzüge für Kinder mit Tiermotiven her. Kinder können zwischen unterschiedlichen Tierarten und Fabelwesen wählen.

Die Gründerin

Die Idee zu den mitwachsenden Schneeanzügen hatte die gelernte Schneiderin Antje Risau.

Schneeanzüge mit Tiermotiven für Kinder

Die komfortablen WeeDo funware-Schneeanzüge haben mehrere nützliche Features. Neben den besonderen Designs mit Tiermotiven der Schneeanzüge wächst der Anzug dank „Mitwachssystem“ mit. So lässt sich die Länge von Ärmel und Beine regulieren. Damit kann der Schneeanzug für mehrere Saisons getragen werden.

Einen Tag lang Leopard sein und im Schnee springen oder als Monster waghalsig die Rodelbahn runterflitzen. Du wirst es sicher kennen, wie gerne Dein Kind sich verkleidet. In Kombination mit einem wärmenden Schneeanzug für Kinder das absolute Highlight im Winter. Und das sogar über die nächsten Jahre. Mit unserem Grow System in Beinen und Armen wächst der Schneeoverall einfach mit, und zwar um mindestens 2 Größen.

Zudem ermöglicht der Taillenzipper einen schnellen Toilettenstopp. Dank dem Zipper muss nicht der komplette Schneeanzug ausgezogen werden. Die Handschuhe sind am WeeDo funwear-Schneeanzug befestigt, damit sie nicht verloren gehen. Weiter sind die Kapuzen des Schneeanzuges so konzipiert, dass die auch über dem Helm getragen werden können.

Bei den Schneeanzügen von WeeDo funwear wurde auch an die Sicherheit gedacht: Die Schneeanzüge schützen die Kinder beim Fallen, da die Anzüge an Ellenbogen, Knien und Po durch extra Polster geschützt sind.

Ob Antje Risau die Löwen mit ihren besonderen Schneeanzügen überzeugen kann? Sie bietet den Investoren 20 Prozent Firmenanteile für 100.000 Euro. Immerhin lösen die Schneeanzüge von WeeDo funwear ein zentrales Problem: die Kinder wachsen schnell aus ihren Anzügen, wodurch sich auch größere Investitionen nicht lohnen. Das könnte WeeDo funwear mit ihrer Erfindung auflösen. Wintersport affine Löwen könnte das überzeugen?

So lief der Pitch/ Deal

Die Investoren sind von der sympathischen Darstellung durch die Kids in WeDo funwear-Montur sichtlich angetan. Nach einer kleinen Schneeballschlacht mit Watte zwischen Kindern und Löwen geht es um das Geschäftliche.

Die Löwen bekommen die Schneeanzüge in die Hand und sind von der Qualität begeistert. Judith Williams ist von dem Einsatz und der Expertise der Gründerin begeistert.

Es ist nicht der Bereich von Frank Thelen, somit macht er Antje Risau kein Angebot. Dagmar Wöhrl sieht es als  schwieriges Nischenprodukt und ist damit ebenfalls raus. Ralf Dümmel ist von dem Auftritt der Gründerin „total geflasht“. Es allerdings nicht sein Geschäft und steigt aus. Williams lobt die großartige Qualität, ist jedoch ebenso nicht Bereit zu investieren.

Georg Kofler ist nachdenklich und denkt über einen Deal nach. Er ist von der Phantasie der Gründerin fasziniert und macht ihr ein Angebot: 100.000 Euro für 30 Prozent der Firmenanteile. Risau ist glücklich und stimmt dem Deal zu!

Gesuch & Deal!

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch100.000 €20 %500.000 €
Deal100.000 €30 %333.333 €
Bewertung+0 %+50 %-33 %

Deal von Georg Kofler

Der Deal hielt der nachfolgenden Unternehmensprüfung stand. (Quelle: https://www.hamburg-startups.net/hoehle-der-loewen-ein-deal-fuer-hamburg-und-den-juengsten-gruender/, aberufen am 30.10.2019)

Videos

Kinder beim Snowboarden | WeeDo Funwear

Kinder beim Snowboarden | WeeDo Funwear

Kinder beim Snowboarden

Kinder beim Snowboarden


Produkte von WeeDo funwear

Produktdaten werden geladen…

Mit WeeDo funwear aus Hamburg wird es bunt: Das Unternehmen stellt besondere mitwachsende Schneeanzüge für Kinder mit Tiermotiven her. Kinder können zwischen unterschiedlichen Tierarten und Fabelwesen wählen.

Die Gründerin

Die Idee zu den mitwachsenden Schneeanzügen hatte die gelernte Schneiderin Antje Risau.

Schneeanzüge mit Tiermotiven für Kinder

Die komfortablen WeeDo funware-Schneeanzüge haben mehrere nützliche Features. Neben den besonderen Designs mit Tiermotiven der Schneeanzüge wächst der Anzug dank „Mitwachssystem“ mit. So lässt sich die Länge von Ärmel und Beine regulieren. Damit kann der Schneeanzug für mehrere Saisons getragen werden.

Einen Tag lang Leopard sein und im Schnee springen oder als Monster waghalsig die Rodelbahn runterflitzen. Du wirst es sicher kennen, wie gerne Dein Kind sich verkleidet. In Kombination mit einem wärmenden Schneeanzug für Kinder das absolute Highlight im Winter. Und das sogar über die nächsten Jahre. Mit unserem Grow System in Beinen und Armen wächst der Schneeoverall einfach mit, und zwar um mindestens 2 Größen.

Zudem ermöglicht der Taillenzipper einen schnellen Toilettenstopp. Dank dem Zipper muss nicht der komplette Schneeanzug ausgezogen werden. Die Handschuhe sind am WeeDo funwear-Schneeanzug befestigt, damit sie nicht verloren gehen. Weiter sind die Kapuzen des Schneeanzuges so konzipiert, dass die auch über dem Helm getragen werden können.

Bei den Schneeanzügen von WeeDo funwear wurde auch an die Sicherheit gedacht: Die Schneeanzüge schützen die Kinder beim Fallen, da die Anzüge an Ellenbogen, Knien und Po durch extra Polster geschützt sind.

Ob Antje Risau die Löwen mit ihren besonderen Schneeanzügen überzeugen kann? Sie bietet den Investoren 20 Prozent Firmenanteile für 100.000 Euro. Immerhin lösen die Schneeanzüge von WeeDo funwear ein zentrales Problem: die Kinder wachsen schnell aus ihren Anzügen, wodurch sich auch größere Investitionen nicht lohnen. Das könnte WeeDo funwear mit ihrer Erfindung auflösen. Wintersport affine Löwen könnte das überzeugen?

So lief der Pitch/ Deal

Die Investoren sind von der sympathischen Darstellung durch die Kids in WeDo funwear-Montur sichtlich angetan. Nach einer kleinen Schneeballschlacht mit Watte zwischen Kindern und Löwen geht es um das Geschäftliche.

Die Löwen bekommen die Schneeanzüge in die Hand und sind von der Qualität begeistert. Judith Williams ist von dem Einsatz und der Expertise der Gründerin begeistert.

Es ist nicht der Bereich von Frank Thelen, somit macht er Antje Risau kein Angebot. Dagmar Wöhrl sieht es als  schwieriges Nischenprodukt und ist damit ebenfalls raus. Ralf Dümmel ist von dem Auftritt der Gründerin „total geflasht“. Es allerdings nicht sein Geschäft und steigt aus. Williams lobt die großartige Qualität, ist jedoch ebenso nicht Bereit zu investieren.

Georg Kofler ist nachdenklich und denkt über einen Deal nach. Er ist von der Phantasie der Gründerin fasziniert und macht ihr ein Angebot: 100.000 Euro für 30 Prozent der Firmenanteile. Risau ist glücklich und stimmt dem Deal zu!

Links

#Themen

  • Schneeanzüge Kinder Höhle der Löwen
▿ Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden?

Bitte alle Felder ausfüllen.

Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung temporär zur Bearbeitung Ihres Hinweises gespeichert. Danke für Ihre Unterstützung!

sj

Convercycle

In der neunten Folge der sechsten Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird Convercycle vorgestellt. Hinter Convercycle verbirgt sich ein optionales, klappbares Lasten-Fahrrad, welches Lasten …

zu Convercycle ➔

Deal

Drillstamp

Das Unternehmen Drillstamp aus Biberach stellt sich den Löwen in der neunten Folge der 6. Staffel von „Die Höhle der Löwen“. Drillstamp vereinfacht als Hilfsmittel …

zu Drillstamp ➔

Drive Dressy

In „Die Höhle der Löwen“ wird das Start-up Drive Dressy vorgestellt. Drive Dressy stellt individuelle Autositzbezüge in hochwertiger Ausführung und Passform in Deutschland her. Die …

zu Drive Dressy ➔

Deal

PLANTBREAK

In „Die Höhle der Löwen“ wird PLANTBREAK aus Heinsberg den Löwen präsentiert. Mithilfe von Plantbreak lassen sich leicht Proteinriegel selber herstellen. Der Gründer Aufgrund einer …

zu PLANTBREAK ➔

Aktuelle Tweets zu WeeDo funwear