NDEYEFOODS

✰ DHDL Sendung vom 03.05.2021

In der 7. Folge der 9. Staffel „Die Höhle der Löwen“ stellt das Start-up NDEYEFOODS selbstgemachte afrikanische Soßen vor. Die Gourmetsoßen ermöglichen die schnelle Zubereitung von klassischen afrikanischen Gerichten.

Die Gründer

Gründerin N’deye Fall-Kuete lebt seit 2005 in Deutschland und kommt ursprünglich aus West-Afrika. In Afrikashops kann man zwar alle Zutaten für die traditionellen Gerichte bekommen, die Rezepte sind allerdings häufig sehr aufwendig. Deshalb hat sie mit NDEYEFOODS eine schnelle und einfache Alternative entwickelt. Ihre Kochsoßen sind inspiriert von klassischen Gerichten aus Westafrika. So bringt sie ein Stück Heimat nach Deutschland und lässt auch andere an den westafrikanischen Geschmacksnoten teilhaben. Dadurch will sie die westeuropäische Küche bereichern. Ihre afrikanischen Soßen sind damit für Fans der afrikanischen Küche ebenso geeignet wie für Köche, die ihre Gerichte gerne neu kombinieren und in der Küche experimentieren wollen.

Genießen. Verfeinern. Kochen.

N’deye möchte ihre Soßen im nächsten Schritt im Lebensmitteleinzelhandel platzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet die Gründerin der Jury 25 Prozent ihres Unternehmens und möchte dafür 130.000 Euro. Werden die exotischen Soßen die Geschmacksnerven der Löwen kitzeln?

Afrikanische Soßen

Die Basis der afrikanischen Soßen von NDEYEFOODS ist regionales Obst und Gemüse. Dieses wird verfeinert mit afrikanischen Gewürzen, Kräutern und exotischen Früchten und mit westafrikanischen Zubereitungstechniken produziert. Die Soßen sind dabei

  • Handmade
  • Glutenfrei
  • Zuckerfrei
  • Laktosefrei
  • ohne Konservierungsstoffen
  • ohne Geschmacksverstärker

Ein Teil ihrer Soßen ist zusätzlich vegan. In ihrem Online-Shop bietet die Gründerin derzeit die Sorten

  • Chili Garnelen Sauce / pikant- scharf- Würzig
  • Mango Chili Sauce / scharf-fruchtig
  • Möhren Chili Sauce / pikant-scharf
  • Ingwer Mango Sauce / leicht-tropisch-fruchtig
  • Möhren Paprika Sauce / frisch-spannend
  • Zwiebel Ananas Sauce / fruchtig
  • Erdnuss Senf Sauce / nussig-süßlich-mild
  • Ingwer Curry Sauce / vollmundig- mild- würzig

Die afrikanischen Soßen können einzeln oder in Sets erworben werden. Neben den Soßen gibt es auch Kochbananen Chips im Shop.  Auf der Webseite von NDEYEFOODS werden außerdem afrikanische Rezepte zur Verfügung gestellt, die mit den Soßen zubereitet werden könne. Von Eintopf über Dip bis Salat kann man sich hier Inspiration aus der westafrikanischen Küche holen.

So lief der Pitch/ Deal

Der Pitch war wie zu erwarten mit Tasting. Das freute die Löwen, manche waren jedoch von der Schärfe ziemlich geplättet. Allerdings probierten die Löwen die Soßen auch pur. Das führte natürlich zu vielen Nachfragen zu Einsatzzweck und Background der Gründerin. Carsten Maschmeyer fehlte die Erfindung, das Potential. Frau Wöhrl störte der Stand, doch N’deye Fall-Kuete kämpfte und spielte die Frauenkarte. So machte Dagmar Wöhrl dann doch ein Angebot. 130.000 Euro für 30 %.
Die Gründerin nahm das Angebot sogleich ein.

Gesuch & Deal!

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch130.000 €25 %520.000 €
Deal130.000 €30 %433.333 €
Bewertung+0 %+20 %-16 %

Deal von Dagmar Wöhrl

Der Deal hielt der nachfolgenden Unternehmensprüfung leider nicht stand. (Quelle: https://www.wunderweib.de/ndeyefoods-drama-nach-hoehle-der-loewen-darum-ist-der-deal-geplatzt-114565.html)

Video

Kochsaucen, Dips & Marinade von NDEYEFOODS

Kochsaucen, Dips & Marinade von NDEYEFOODS

Quellen, weiterführende Links

NDEYEFOODS Website

Website von NDEYEFOODS (Afrikanische Soßen) - Screenshot vom 05.08.2021


▿ Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden?

Bitte alle Felder ausfüllen.

Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung temporär zur Bearbeitung Ihres Hinweises gespeichert. Danke für Ihre Unterstützung!


Autor Anna
¶ NDEYEFOODS (Afrikanische Soßen) wurde von Autor:in Anna (ad) veröffentlicht am . NDEYEFOODS wurde der Branche Food/Drinks zugeordnet.

Aktuelle Tweets zu NDEYEFOODS