AHO.BIO

✰ DHDL Sendung vom 19.10.2020

In der 8. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird AHO.BIO vorgestellt, vegane Superfood-Cracker.

Die Gründer

Die Gründer der leckeren Snacks von AHO.BIO sind Alexander Wies und Jannis Birth aus Bad Münder. Zusammen haben sie die Vision nachhaltige Lebensmittel auf den Markt zu bringen, die nicht nur „grüne“ Inhaltsstoffe haben, sondern auch nachhaltig hergestellt werden. Für seine leckeren, veganen Snacks wurde das junge Start-up sogar zum nachhaltigsten Start-up Deutschlands gekürt.

Vegane Superfood-Cracker

Die Cracker von AHO.BIO werden ausschließlich aus regionalen Zutaten hergestellt, die keine langen Transportwege hinter sich haben, um bereits in diesem Produktionsschritt CO2 einzusparen. Damit sind die Cracker wirklich ein lokales Superfood. Die Gewürze für die leckeren Snacks stammen aus biologischen Anbauten aus Italien und Indien. Die veganen Cracker von AHO.BIO sind durch die einzigartigen Zutaten und das besondere Herstellungsverfahren besonders reich an Proteinen, Vitaminen, Omega 3-Fettsäuren und Mineralstoffen. Die veganen Cracker von AHO.BIO werden aus den Sprossen des unverzüchteten Urdinkels „Oberkulmer Rotkorn“ hergestellt. Die Sprossen werden, nachdem sie 36 Stunden lang gekeimt haben, zu einem Brei verarbeitet, der im Dörrgerät bei 42° C für 2 Tage getrocknet wird. Daraus entstehen dann die veganen Cracker, die so noch besonders viele gute Inhaltsstoffe des Oberkulmer Rotkorn beinhalten.
Auch die Verpackung der veganen AHO.BIO Cracker ist zu 100 % kompostierbar. Neben den Crackern bietet AHO.BIO auch regionales Superfood an, wie Hanfsamen, Kürbiskerne, Leinsamen, Sonnenblumenkerne und das Oberkulmer Rotkorn, wie es auch in den Crackern verwendet wird.

Für leckere Snacks sind die Löwen immer zu haben, besonders wenn sie auch noch nachhaltig und gesund sind. Doch die Konkurrenz in der Food Branche schläft nicht. Die Gründer von AHO.BIO Jannis und Alexander brauchen für den Ausbau ihres Unternehmens das Investment der Löwen. Aber wird der vegane Cracker den Löwen so gut schmecken, dass sie den Deal mit den Gründern eingehen?

So lief der Pitch/Deal

Lebensgeschichte, Produkt und Gründer kamen sehr gut an. Lediglich beim Geschmack waren die Löwen nicht so begeistert. Daher sprangen beispielsweise Dagmar Wöhrl und Carsten Maschmeyer ab. Es verblieb am Ende noch Nils Glagau, der durchaus eine ähnliche Lebensgeschichte in Teilen aufweist. Allerdings fand auch Nil Glagau keinen Geschmack an den Crackern. Schade, kein Deal.

Gesuch & Deal?

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch75.000 €15 %500.000 €
Kein Deal-- €-- %-- €

Video

AHO ist das nachhaltigste Food Start-up in ganz Deutschland!

AHO ist das nachhaltigste Food Start-up in ganz Deutschland!


Produkte von AHO.BIO

Die leckeren, veganen Superfood-Cracker sind auch auf Amazon erhältlich. Es gibt sie in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen, so ist für jeden Geschmack etwas dabei!

  • AHO Curry Cracker
  • AHO Pizza Cracker
  • AHO Natur Cracker
  • AHO Cracker Probierpaket

Links

▿ Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden?

Bitte alle Felder ausfüllen.

Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung temporär zur Bearbeitung Ihres Hinweises gespeichert. Danke für Ihre Unterstützung!

sm

Deal

HYCONNECT

In der 8. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird HYCONNECT mit ihrem Produkt FAUSST vorgestellt, einem Faserverbundgewebe. Der Gründer Der Gründer …

zu HYCONNECT ➔

Deal

NUI Cosmetics

In der 8. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird NUI Cosmetics vorgestellt: natürliches, veganes Make-up. Die Gründerin Die Gründerin von NUI …

zu NUI Cosmetics ➔

Deal

Twentyless.

In der 8. Folge der 8. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird Twentyless. vorgestellt, ein Reinigungsmittel aus der Glasflasche. Der Gründer Der Gründer von …

zu Twentyless. ➔

Aktuelle Tweets zu AHO.BIO