Crunchy Padella

✰ DHDL Sendung vom 27.05.2024

In Folge 7 der 15. Staffel „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) wird Crunchy Padella von Knusperhalm vorgestellt – eine Hartweizengrieß-Nudel, die nicht mehr in Wasser gekocht werden muss. Die Crunchy Padella verspricht so eine schnelle und wassersparende Zubereitung.

Die Gründer

Robert Kaiser und Christian Zippel haben Crunchy Padella entwickelt, um die Zubereitung von Nudeln schneller und effizienter zu gestalten. Die beiden Unternehmer bringen ihre jahrelange Erfahrung und ihre Leidenschaft für gutes Essen in dieses Projekt ein.

Unsere Crunchy Padella wird direkt nach dem Trocknen in einem speziellen Verfahren geröstet. Durch dieses Röstverfahren bekommt sie den besonderen Crunch, Geschmack und Biss.

Nudeln ohne Wasser kochen

Crunchy Padella besteht aus 100 Prozent Hartweizengrieß. Das Geheimnis der besonderen Textur und des Geschmacks liegt im patentierten Herstellungsverfahren. Nach dem Trocknen wird die Nudel in einem speziellen Verfahren geröstet, was ihr den einzigartigen Crunch und die optimale Konsistenz verleiht.

  • Zeitersparnis: Die Zubereitungszeit reduziert sich um 15 Minuten im Vergleich zu herkömmlichen Nudeln.
  • Energieersparnis: Durch das Wegfallen des Kochvorgangs werden bis zu 90 Prozent Energie eingespart.
  • Wasserersparnis: Pro Kochvorgang werden bis zu 2,5 Liter Wasser gespart.

Die Crunchy Padella Nudeln, die ohne Wasser gekocht werden, bieten also zahlreiche Vorteile – doch besteht die Hartweißen-Grieß-Nudel auch den Geschmackstest durch die Löwen? Crunchy Padella bietet eine neue, effiziente und umweltfreundliche Art, Pasta zuzubereiten. Mit der Unterstützung der Löwen könnten Robert Kaiser und Christian Zippel ihr Produkt auf den Markt bringen und damit die Art und Weise, wie wir Nudeln kochen, revolutionieren.

Ihr Angebot: Für eine Investmentsumme von 100.000 Euro bieten die Gründer der Nudeln, die ohne Wasser gekocht werden, 15 % der Anteile an Crunchy Padella. Kommen die Löwen hier auf den Geschmack? Oder müssen die Gründer die Höhle der Löwen ohne Deal verlassen?

So lief der Pitch/Deal

Die sympathische Präsentation der beiden Gründer des „Nudel-Start-ups“ kommt bei den Löwen gut an. Die Löwen sind sehr gespannt, ob die Nudeln, die nur in Soße gekocht werden, auch wirklich gut schmecken. Doch die Konsistenz macht den Löwen zu schaffen – es erinnert sie nicht an Nudeln, sondern an einen Keks.

Carsten Maschmeyer lobt die beiden Gründer, er hätte aber lieber einen Spezialisten aus der Lebensmittelbranche im Team. Aus diesem Grund schlägt der die Zusammenarbeit mit Crunchy Padella aus. Auch Nils Glagau ist vom Geschmack nicht so überzeugt und verlässt den Deal. Tillman Schulz und Dagmar Wöhrl ziehen sich zur Beratung zurück, auch Ralf Dümmel zeigt Interesse an den Crunchy-Nudeln. Schweren Herzens lehnt er aber doch das Angebot ab. Das Löwen-Duo Schulz und Wöhrl macht den beiden Gründern ein Angebot: 100.000 Euro für 25 % der Anteile an Crunchy Padella. Die Gründer nehmen sofort an.

Gesuch & Deal!

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch100.000 €15 %666.667 €
Deal100.000 €25 %400.000 €
Bewertung+0 %+66 %-40 %

Deal von Dagmar Wöhrl & Tillman Schulz

Quellen, weiterführende Links


▿ Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden?

Bitte alle Felder ausfüllen.

Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung temporär zur Bearbeitung Ihres Hinweises gespeichert. Danke für Ihre Unterstützung!


Autor Robert
¶ Crunchy Padella (Nudeln ohne Wasser kochen) wurde von Autor:in Robert (rh) veröffentlicht am . Crunchy Padella wurde der Branche Food/Drinks zugeordnet.

Aktuelle Tweets zu Crunchy Padella

Der Twitter Feed ist im Moment nicht verfügbar.