BigBox Berlin

BigBox Berlin stellt eine neue Recycling-Lösung für Schiffscontainer dar. Das Rohmaterial kommt direkt per Binnenschiff, Eisenbahn oder LKW aus großen europäischen Häfen wie Hamburg, Rotterdam oder Rostock. Die Seecontainer bekommen dann einen neuen Anstrich und können individuell auf die Kundenbedürfnisse umgebaut. Zum Portfolio des Startup-Unternehmen BigBoxBerlin gehört die Ausstattung von Schiffscontainer mit Schliessfächer, der Umbau der Container zu Bühnen, Pools, Gastronomie- oder Wohnzimmern. Und auch für den Digitalen Markt war wieder etwas dabei. BigBox Berlin stellt zweierlei Arten von Seecontainern her. Es gibt sie in den Maßen 10 Fuß (3,05m), 20 Fuß (6,1m) und 40 Fuß (12,2m) in normaler Höhe als Dry Van oder in einer hohen Variante als High Cube. Ebenfalls können diese mit einer oder mit zwei Türen und mit einer Seitentür ausgestattet werden.

rh