Botanyia

✰ DHDL Sendung vom 20.09.2021

In der 3. Folge der 10. Staffel „Die Höhle der Löwen“ stellt das StartUp Botanyia einen innovativen Pflanzenübertopf aus Naturstein vor. Dieser sieht aus wie ein Naturstein, kann aber durch einen Magnetverschluss in zwei Hälften geteilt und wieder zusammengesetzt werden.

Die Gründer

Jeffrey Javelona kam auf die Idee für die innovativen Pflanzenübertöpfe, nachdem sich seine Frau mit schweren Betontöpfen plagte. Pflanzenübertöpfe sind schwer und unhandlich. Botanyia stellt eine Alternative her. Leichte, optisch ansprechende Pflanzenübertöpfe in Naturstein-Optik.

Pflanzenübertopf aus Naturstein

Der Pflanzenübertopf aus Naturstein von Botanyia ist leichter als übliche Pflanzenübertöpfe. Zudem kann man ihn in zwei Hälften teilen und durch einen integrierten Magnetverschluss wieder zusammensetzen. Der Pflanzenübertopf umschließt die Pflanze, sodass man meinen könnte, die Pflanze wächst aus dem Stein heraus. Durch das leichte Material kann man den Pflanzenübertopf von Botanyia ohne Bedenken auf Fensterbänke oder Regale stellen.

Neben dem leichten Gewicht besitzt der Pflanzenübertopf zudem eine Isolierfunktion für Zimmerpflanzen. Die Pflanze wird vor übermäßiger Sonneneinstrahlung geschützt. Dadurch muss man sie weniger gießen.
Den Pflanzenübertopf gibt es aktuell in zwei Ausführungen – Sandstein und Marmor. Durch die vergleichsweise große obere Öffnung ist der Pflanzenübertopf auch für größere Pflanzen geeignet.

Hier die Eigenschaften vom Botanyia Plfanzenübertopf auf einen Blick:

  • Leichtes Gewicht
  • Naturstein-Optik
  • Isolierfunktion für Zimmerpflanzen
  • Zwei Ausführungen erhältlich: Sandstein und Marmor
  • Auch geeignet für größere Pflanzen

Der stylische Pflanzenübertopf von Botanyia ist ein echter Hingucker und außerdem gut für die Umwelt. Für Gartenliebhaber könnte die leichte Alternative zu schweren Beton-Übertöpfen durchaus interessant sein. Es ist aber denkbar, dass das Produkt bei einigen potenziellen Kunden auf Begeisterung stößt. Ob das Produkt jedoch innovativ genug ist, um die Löwen für einen Deal zu begeistern, ist fraglich.

So lief der Pitch/ Deal

Den Botanyia Pflanzenübertopf aus Naturstein finden alle Löwen ansprechend. Allerdings sind sowohl der Preis von knapp 60 Euro als auch die Herstellungskosten von über 25 Euro sehr hoch.
Nils Glagau glaubt nicht an eine Erfolgsgeschichte für Botanyia. Für ihn ist das teure Produkt noch nicht griffig und skalierbar. Er steigt aus. Für Dr. Georg Kofler kommt auch kein Deal infrage. Er steigt aus, weil die Gründer für ihn noch zu sehr in einem Experimentiermodus stecken. Carsten Maschmeyer bezweifelt, dass die Not und das Bedürfnis der Kunden, den Pflanzenübertopf aus Naturstein zu kaufen, zu gering ist. Er steigt auch aus.
Judith Williams findet das Produkt passabel und nett. Allerdings erweckt das Produkt und Investment keine Leidenschaft, weshalb auch sie aussteigt. Ralf Dümmel ist anderer Meinung. Er sieht den Botanyia Übertopf als den schönsten, den er je gesehen hat. Auch die Funktionen, wie den Schutz der Pflanze vor übermäßiger Sonneneinstrahlung, begeistern ihn. Er macht den Gründern ein Angebot von 100.000 Euro zu 30% der Firmenanteile. Die Gründer überlegen nicht lange und nehmen den Deal an.

Gesuch & Deal!

ArtInvestmentAnteileUnternehmenswert
Gesuch100.000 €20 %500.000 €
Deal100.000 €30 %333.333 €
Bewertung+0 %+50 %-33 %

Deal von Ralf Dümmel

Video

Der innovative Pflanzenübertopf von Botanyia

Der innovative Pflanzenübertopf von Botanyia


Produkte von Botanyia

Der Pflanzenübertopf aus Naturstein von Botanyia ist ein richtiger Eyecatcher. Es gibt ihn in den Optiken Sandstein und Marmor. Er besitzt einen Magnet-Klick-Verschluss, mit dem man den Pflanzenübertopf in zwei Teile teilen kann. Er ist dadurch sehr leicht und somit eine tolle Alternative zu herkömmlichen Pflanzenübertöpfen.
Durch die Schutzabdeckung wird das Wasser länger gespeichert, man muss weniger gießen und die Pflanzen werden vor Sonneneinstrahlung geschützt.

Der Pflanzenübertopf von Botanyia hat viele bemerkenswerte Eigenschaften:

  • Schutz der Pflanze vor übermäßiger Sonneneinstrahlung
  • Herausragendes Design
  • Praktische Funktionen durch Magnet-Verschluss
  • Weniger Gießen

Quellen, weiterführende Links

Botanyia Website

Website von Botanyia (Pflanzenübertopf aus Naturstein) - Screenshot vom 27.09.2021


▿ Verbesserungsvorschläge, Fehler gefunden?

Bitte alle Felder ausfüllen.

Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung temporär zur Bearbeitung Ihres Hinweises gespeichert. Danke für Ihre Unterstützung!


Autor Carina
¶ Botanyia (Pflanzenübertopf aus Naturstein) wurde von Autor:in Carina (cw) veröffentlicht am . Botanyia wurde der Branche Haushalt zugeordnet.

NOVUS – E-Motorrad

In der 3. Folge „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) wird NOVUS vorgestellt. NOVUS ist das erste E-Motorrad der Welt und besitzt eine integrierte App-Kopplung. Die …

zu NOVUS ➔

Aktuelle Tweets zu Botanyia